News :: Band :: Live :: Fotos :: Shop :: Musik :: Gästebuch :: Links
FOTOS
Tourtagebuch
 
SHOP
 
DOWNLOADS
Impressum
Booking / Kontakt
Presse
Thomas' Tourtagebuch 2008 | 2007 | Gero's Tour-Tagebuch 2006

02.09.2006 eisenach/wandelhalle

19.08.2006 ostroda/reggae festival

05.08.2006 sazava (cz) / sazava festival

04.08.2006 grossröhrsdorf/ bike'n roll

29.07.2006 dresden/saloppe sommer-openair

28.07.2006 hamburg/duckstein-festival

22.07.2006 hildesheim/weedbeat festival

23.07.2006 travemünde/travemünder woche

14.07.2006 jena/campus openair

28.06.2006 dresden/campusparty

17.06.2006 görlitz/campusparty
was man den uni-veranstaltern ja hoch anrechnen muss ist das leckere und reichhaltige catering. das liegt natürlich mitunter an den dort ansässigen mensen, die halt ein paar überstunden extra kochen.
also: alles super organisiert, angefangen beim guide, der uns am stadtrand abholt, über genaueste zeitplanung, wann und wo welche band die bühne zu betreten und verlassen hat, bis hin zur soliden technik, deren bediener aber nicht immer ganz herr der lage waren - ich weiss nicht; soo kompliziert sind unsere rider-infos doch gar nicht!
vor uns spielen 'el*ke', mit denen wir schon mal letztes jahr in pirna die festivalbretter teilten und rocken die ca. 800 anwesenden für meinen geschmack etwas zu routiniert durch. ein zunächst nicht zu lokalisierendes lautes brummen bewirkt, dass wir erst mit einiger verspätung auf die bühne gehen.
im jugendfreien film würde der regisseur nach innigem geknutsche und kurz vorm sex jetzt eine blende setzen, dann macht sie frühstück oder er muss zur arbeit. nicht, dass ich eine yu-show unbedingt mit heissem sex vergleichen will, aber es ist ja so: der eigentliche akt, sprich die musik und gestaltung unserer konzerte ist, wie bei vielen bands, schon oft sehr ähnlich. es kommt halt nur noch selten vor, dass einer von uns sturztrunken von der bühne fällt oder sich jemand im publikum für uns entblösst. ja, schade, ist aber so.
eines ist aber in görlitz sehr spassig (für alle, die nicht aus der gegend sind: zgorzelec ist die polnische seite der stadt, wir sind auf einer wiese am ufer nur durch die neisse von unserem nachbarland getrennt): jens singt und kommuniziert ins blaue auf brockenpolnisch mit den zuhörern, die dort wohl auf der anderen seite am ufer stehen, um was von dem event mitzubekommen. schön, dass schall kein visum braucht.
genauso zackig, wie die party durchgeplant ist, hört sie um kurz nach mitternacht aber auch wieder auf, es gibt nicht mal 'nen dj, der den verbliebenen gästen die nacht etwas heller macht. wir führen schliesslich mit erbosten menschen am cd-stand gespräche, ob man für 13 euro nicht etwas mehr erwarten dürfe. liebe dagewesene: man darf; wir haben deswegen aber auch nicht mehr geld bekommen.

21.06.2006 berlin/fete de la musique - zion city stage

09.06.2006 wolow/ wm-party

10.06.2006 mötzow/ haus am see

31.05.2006 leipzig/campusfest

02.06.2006 gorzow wielkopolski/reggae nad warta

03.06.2006 cottbus/asta-sommerfest

27.05.2006 bischofswerda/eastclub

26.05.2006 zwickau/gewalt ohne mich-festival

25.05.2006 dresden/mondpalast

24.05.2006 chemnitz/ajz talschock
MUSIK
BAND
GÄSTEBUCH
NEWSLETTER
YELLOW UMBRELLA @:



Band :: Booking :: Discographie :: Fotos :: Gästebuch :: Impressum :: Kontakt :: Links :: Live :: Lyrics ::
Music
:: MySpace :: News :: Presse :: Shop :: Tour-Tagebuch
© by Yellow Umbrella
last updated: 19.05.2018